ScaleArt bringt Abrollmulde mit Ladekran

Mulde mit Kran 3

Spannende Produktankündigung aus Waldsee: Unter dem Motto „Upgrade your Work“ hat ScaleArt eine Produktkombination vorgestellt, die es in sich hat: Auf den Rahmen einer Abrollmulde montiert die Manufaktur einen Palfinger Ladekran und eine kurze Pritsche nebst „Maschinenraum“, in dem Hydraulikventile, Pumpe und Tank untergebracht sind.

Damit ausgestattet kann jeder Abrollkipper als vollwertiges Kranmodell betrieben werden und erlaubt unzählige neue Arbeitseinsätze, die bisher nur anderen Fahrzeugen vorbehalten waren.

„Ein solch ausgestatteter Abrollkipper ist ein richtiger Allrounder, man kann es in der Tat regelrecht mit einem Schweizer Offiziersmesser vergleichen! Graben, heben, Paletten oder Schrott verladen, alles ist möglich“, verspricht Sarina Schneider von ScaleArt.

Die auch völlig autark arbeitende Mulde ist mit einer kompletten Beleuchtungseinheit ausgestattet, bestehend aus Rundumleuchten, seitlichem Begrenzungslicht und blinkenden Warnlampen in der Abstützung. So ausgerüstet kann die Mulde als eigenständiges Arbeitsgerät überall auf der Modell-Baustelle eingesetzt werden.

Die komplette Hydraulikanlage, die kompakte Empfängereinheit sowie der Akku der Abrollmulde ist in einem eigenen, über zwei Schwingtüren sehr gut zugänglichem „Maschinenraum“ untergebracht.

Die Hydraulikanlage arbeitet mit einem Systemdruck von 18 bar und verfügt standardmäßig über insgesamt 7 Steuer- und 3 Halteventile, optional ist es aber möglich auf 10 Steuerventile und 6 Halteventile aufzurüsten.

Der Kran verfügt über ein 360° Endlos-Schwenkwerk, einen Gebläse-Ölkühler und eine teleskopierbare hydraulische Abstützung. Der Ladekran ist mit Zusatzanschlüssen versehen und kann z.B. mit einem Schwenkwerk oder Palettengreifer ausgestattet werden.

Darüber hinaus kann die Abrollmulde auf insgesamt vier hydraulische Abstützungen erweitert werden. Diese ermöglichen in Verbindung mit einer Commander-Steuerung sogar, dass sich die Mulde im unebenen Gelände selbstständig nivelliert

Für weitere Informationen zur Technik oder Verfügbarkeit steht das ScaleArt-Team gerne bereit.




Diesen Beitrag in den sozialen Netzwerken::