Intermodellbau Dortmund 2016 – Roadworker sind mit ihrer neuen Show Sensation dabei

Roadworker mit der Show Sensation in Dortmund

Die Modellbauszene fiebert der Intermodellbau in Dortmund entgegen – mit dabei ist auch dieses Mal wieder die Roadworker Arena. Erstmals präsentieren sie in den Westfalenhallen ihre neue Show „Sensation“. Präsentiert werden LKW- und Baumaschinenmodelle der vor Ort anwesenden Roadworker-Firmen in einer spektakulären Show. Perfekt ausgeleuchtet und inszeniert werden die Fahrzeuge dort ihre technische Finesse demonstrieren.

„Wir setzen dabei auf einen Kontrast zwischen moderner Optik mit glatten Flächen und Hochglanz und dem natürlichen Ambiente der Fahrzeuge, also Erde, Steine und Kies“, erklärt René Damitz von den Roadworkern das Konzept der Show.

Nachdem „Sensation“ bereits im letzten November Premiere feierte, hat das Team die Zeit bis zur Intermodellbau genutzt, um noch mehr Features in dem Bühnenprogramm unterzubringen. Neben Bodennebel und einer Drehscheibe erwartet die Zuschauer „The Elevator“. Ein Modellaufzug, auf der ein Kipperfahrzeug in schwindelerregende Höhe gezogen wird und von dort aus eine 45-Grad-Rampe erklimmt.

Ebenfalls neu sind Bereiche mit Erde und Steinen, in der Bagger, Laderaupen und Kipper einen Vorgeschmack darauf geben, was sie im rauen Gelände leisten können.

Die Show Sensation wird fünfmal am Tag an allen Messetagen präsentiert. Mit dabei sind Horst Steffens und Florian Schneider, die zum Auftakt der Show ihre Teilnahme als Wildcard gewonnen hatten. Unterstützt werden sie nun noch von Detlef und Thorsten Ehmke. Das Vater- und Sohn-Gespann aus Duisburg zählt ebenfalls zu den erfahrenen Modellbauern und bringt neben handwerklichem Geschick auch Knowhow aus der Welt der „echten Trucks“ in das Team der Roadworker-Arena ein.

Neben der Show gehören auch dieses Mal Fachvorträge aus dem Funktionsmodellbau zum Rahmenprogramm. Jörg Völker von Servonaut und Fachautor Alexander Kalcher referieren zu Themen wie Akkupflege, Löttechnik, Modellelektrik und Allrad-Fahrgestellen.

Ein Gewinnspiel mit hochkarätigen Preisen lädt zum Mitmachen ein. Neben attraktiven Tagesgewinnen wird am Sonntag unter allen Teilnehmern der fünf Messetage ein Hauptpreis ausgelobt.




Diesen Beitrag in den sozialen Netzwerken::